ueberlagerung

Haushaltsauflösung in Brannenburg

Da wir allen unseren Kunden natürlich absolute Diskretion zusichern, berichte ich heute einfach über eine fiktive Haushaltsauflösung in Brannenburg. Dabei setzt sich dieser Bericht natürlich aus vielen Erlebnissen zusammen, die wir in den letzten 20 Jahren bereits erlebt haben. Wir, das ist zunächst einmal mein eingeschworenes Team, lauter kräftige und ehrliche Leute, die ich über die Jahre gut kennengelernt habe. Dazu komme dann noch ich, Willi Franck, Schreiner und Inhaber der Firma „Willi Franck – Haushaltsauflösungen“ in Vogtareuth. Wir sind für Sie da, wenn es um Ihre Entrümpelung, Wohnungsauflösung und natürlich Haushaltsauflösung im Landkreis Rosenheim geht. Als Gebürtige kennt man uns, und wir kennen Land und Leute. Das ist sehr wichtig in unserer Branche, denn wir haben es ja nicht nur mit Ihren Kellern und Dachböden zu tun, sondern wir betreten auch jedes Mal praktisch die Intimsphäre unserer Kunden. Da ist es schon gut und richtig, wenn eine gewisse Vertrauensbasis besteht, die meist daher rührt, dass wir in Rosenheim und Umgebung von Mund zu Mund weiter empfohlen werden. Jeder weiß, dass wir effizient, leise, diskret und vor allem ehrlich arbeiten, dass wir Ihnen einen wirklich fairen Preis machen und Ihr Haus oder Ihre Wohnung sauber und aufgeräumt verlassen. Doch zurück zu unserer Haushaltsauflösung in Brannenburg.

Unsere Kundschaft für die Haushaltsauflösung in Brannenburg wendet sich über eine gute Empfehlung an uns. Es herrscht ein gewisser Notstand, weil jetzt doch alles so schnell gehen soll. Herr S. tritt für ein paar Jahre einen neuen Posten im Ausland an, und die Versetzung ist mal eben so um drei Monate vorverlegt worden. Die Verwandtschaft lebt nicht gerade in der Nähe, und auch den besten Freunden kann man kaum zumuten, die ganze Haushaltsauflösung in Brannenburg zu stemmen. Und es ist ausgemacht, dass die Frau und die Kinder gleich mitreisen. Gleich am Tag nach dem Anruf stehe ich bei Familie S. vor der Tür. Eine gewisse Hektik steht allen ins Gesicht geschrieben, denn die Liste der „To do´s“ ist noch richtig lang. Trotzdem bekomme ich gleich einen Kaffee angeboten, super. Nach einer kurzen Besprechung, in der ich unsere Arbeitsweise für so eine Haushaltsauflösung in Brannenburg erläutere, machen wir eine ausführliche Begehung. Und wie üblich sind es viele Möbel und Sachen, die sich in den Jahren angesammelt haben. Fünf Zimmer, Küche und Bäder, der Dachboden und natürlich der Keller. Alles will genau begutachtet werden, einige Möbelk sollen erhalten bleiben, andere Möbel sollen entsorgt werden. Nach vielen Notizen und einigen Erklärungen schütteln wir uns die Hand, ich sage Servus zu den Kindern, dann fahre ich heim. Am späten Nachmittag erhält Herr S. sein Festpreisangebot für die Haushaltsauflösung in Brannenburg per Email. Er staunt, freut sich und sagt sofort zu. Und folgendes haben wir dann gemacht:

Ablauf einer Haushaltsauflösung

Am Reisetag erscheinen wir früh mit unseren Spezialfahrzeugen. Ein Container steht vor der Tür, aber der kommt nicht von uns. Der geht nämlich mit auf die Reise.

  • Beladen und Sichern der Sachen im Container, Verabschiedung der Familie.
  • Die Kollegen von der Frachtgesellschaft kommen von Rosenheim nach Brannenburg und holen den Container ab. Er geht dann mit der Bahn zum nächsten großen Hafen.
  • Ausräumen aller kleinen Utensilien. Ein Teil davon wird entsorgt, ein anderer wird verpackt und eingelagert, zusammen mit einigen Möbeln. Wir kennen ein günstiges Lagerhaus in der Nähe von Brannenburg, ein Verwandter von Herrn S. wird sich später um die Sachen kümmern.
  • Die erste Fuhre fährt zum Lagerhaus, während wir anderen die restlichen Möbel zerlegen, heraustragen und in das nächste Fahrzeug verladen. Die Haushaltsgeräte kommen auf den Wertstoffhof bei der Kläranlage in Brannenburg. Die alten Möbel müssen im Landkreis Rosenheim als Sperrmüll entsorgt werden, das kostet leider extra. Da lohnt sich das Zerlegen, denn hier wird nach Kubikmetern abgerechnet.
  • Keller und Dachboden machen nochmal einigen Aufwand. Eine wunderschöne Vitrine werden wir im Auftrag von Herrn S. auf dem Markt anbieten. Sie steht auf dem Dachboden und muss besonders sorgsam behandelt werden.
  • Für die recht neue Küche hat Herr S. einen Käufer in der Nähe von Brannenburg gefunden. Wir bauen sie fachmännisch ab und verpacken die Teile für den Transport zum Käufer.
  • In der Zwischenzeit sprechen wir mit zwei neugierigen Nachbarn. Wir bedauern, dass wir keine Auskunft geben können, aber begleiten sie gern vom Grundstück. Für den Notfall halten wir natürlich den Auftrag von Herrn S. bereit zum Vorzeigen.
  • Die Haushaltsauflösung in Brannenburg neigt sich dem Ende zu. Viele Bücher gehen in Kartons. Sie werden später an eine Spendenaktion abgegeben.
  • Jetzt werden noch die Verkabelungen, die Elektrik und die Satellitenschüssel abmontiert.
  • Zum Schluss erfolgt der große Reinigungsdurchlauf, wie heißt es so schön: Besenrein wird die Wohnung hinterlassen.
  • Zuletzt machen wir noch all die Fotos, die Herr S. heute noch per Email erhält. Die leeren und sauberen Zimmer, die eingelagerten Gegenstände für die Verwandten, alles wird dokumentiert.
  • Feierabend!

Das war so eine Haushaltsauflösung in Brannenburg. Herr S. hat einen günstigen Festpreis bezahlt. Wir haben uns um alles gekümmert, was wir gemeinsam vereinbart haben und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Und wann melden Sie sich? Nehmen Sie einfach Kontakt auf mit mir und lernen Sie unseren Service kennen.

Ihr Willi Franck
Vogtareuth

Marquee Powered By Know How Media.